tt.com: Der tägliche Terror per Mausklick

jugendschutz.net

Zahlreiche Hassgruppen oder diffamierende Videos von Tiroler Schülern grassieren laut Horst Lehner, dem Koordinator für schulische Gewalt- und Suchtprävention beim Tiroler Landeskriminalamt, im Internet. [...] "Ich habe bisher mehr als 500 Klassen aufgesucht und in kaum 20 davon konnte jeder Schüler so sein, wie er wollte, ohne gemobbt zu werden", schildert er. Das traditionelle Mobbing am Schulhof wäre zwar deutlich öfter der Fall, das virtuelle sei jedoch oft nachhaltiger.