Jugendschutz.net - Logo
 
jugendschutz.net
Hotline
Internationale Zusammenarbeit
Geschlossene Benutzergruppen
Gewaltdarstellungen
Rechtsextremismus
Selbstgefährdung
Hilfe für Eltern
Materialien

Hotline    News    Impressum    Sitemap     

Startseite > News > heise.de: Datenschutzbehauptungen  

heise.de: Datenschutzbehauptungen

Facebook regelt in seinen Nutzungsbestimmungen eigentlich, dass Personen ausschließlich mit ihren "tatsächlichen Namen und Daten" teilnehmen dürfen. Daraus ergeben sich allerdings Nachteile, weil das soziale Netzwerk den Nutzern nur sehr bedingt die Verfügungsgewalt über ihre Angaben belässt.

Einige Menschen verzichten deshalb auf Facebook. Es gibt allerdings auch noch eine andere Lösung, zu der einer Umfrage des Magazins Consumer Reports zufolge immer mehr Internetnutzer greifen: Sie erfinden einfach Daten für Facebook [...]. Der mit 2.002 US- Haushalten durchgeführten Erhebung nach stieg der Anteil der Facebook-Nutzer, die bewusst falsche Angaben machen, um ihre Daten zu schützen, seit 2010 von zehn auf 25 Prozent. [...] Bestimmte Gefahren wie beispielsweise Nachteile bei Bewerbungen oder rechtliche Risiken lassen sich durch Pseudonymität deutlich verringern.


zurück

 
Diese Seite ausdrucken Druckversion