heise.de: Kommission für Jugendmedienschutz zieht Bilanz

jugendschutz.net

Bevor die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in der kommenden Woche ihr 10jähriges Bestehen feiert, hat sie ihren 5. Bericht zum Stand des Jugendmedienschutzes in Deutschland vorgelegt.

Das Fazit der Jugendschützer: Internetnutzer werden immer jünger und internationale Standards immer wichtiger. Eine verstärkte Gefährdung sieht die KJM durch soziale Netze und Apps, außerdem seien Onlinespiele ein neues Aufgabenfeld.