heise.de: Twitter will kinderpornografische Bilder mit Microsoft-Technik ausfiltern

jugendschutz.net

Twitter will über seinen Kurzmitteilungsdienst veröffentlichte Bilder künftig nach kinderpornografischen Motiven absuchen lassen und diese löschen. Wie der britische Guardian berichtet, soll dabei die von Microsoft gemeinsam mit dem Dartmouth College entwickelte Technik PhotoDNA genutzt werden.