spiegel.de: Britischer Filter soll mehr als Pornos verschwinden lassen

jugendschutz.net

Großbritanniens Internetnutzer bekommen einen voreingestellten Pornofilter fürs Internet. Wer ihn umgehen will, muss das explizit angeben. Nun erklärt eine Bürgerrechtsorganisation unter Berufung auf Provider: Der Filter soll nicht nur Pornografisches aussieben.