heise.de: Einbau von Kindersicherheit und Jugendschutz in die Technik gefordert

jugendschutz.net

Das Zentrum für Kinderschutz im Internet "I-KiZ " will den Einbau von Kindersicherheit und Jugendschutz in die Technik voranbringen. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hat das I-KiZ im vorigen Jahr als Forum ins Leben gerufen, um den Online-Jugendschutz zu verbessern. Es wird getragen von einem Bündnis staatlicher Stellen mit zivilgesellschaftlichen Partnern, Unternehmen und Verbänden. Dieses soll Stellungnahmen zu aktuellen politischen Aktionsfeldern erarbeiten und Lösungsmöglichkeiten empfehlen.