spiegel.de: Neuer Aboservice - YouTube droht Indie-Labels mit Videosperren

jugendschutz.net

Googles Videoplattform YouTube ist schon jetzt ein wichtiger Kanal zum Promoten und Anhören aktueller Musik. So gesehen ist es wenig überraschend, dass das Unternehmen am Dienstag mitteilte, in einigen Monaten noch aktiver im Geschäft der Musikdienste mitmischen zu wollen. Der Nachrichtenagentur AP bestätigte YouTube, dass es für Musik künftig Abo-Angebote geben werde.