heise.de: Google, Facebook, Twitter & Co. - Initiative gegen Kinderpornographie

jugendschutz.net

Um besser die Verbreitung von Kinderporno-Bildern zu unterbinden, nutzen fünf große US-Internetkonzerne eine gemeinsame Datenbank. Die stammt von der britischen Internet Watch Foundation.