stern.de: Besuch bei Facebook in Dublin - Der Hass und die anderen

jugendschutz.net

Für seinen zögerlichen Umgang mit Hassbotschaften steht Facebook am Pranger. Sogar gegen einige Manager wird ermittelt. In seinem europäischen Hauptquartier in Dublin hat der Konzern sich nun verteidigt – und sich ein Stück weit geöffnet.