finanznachrichten.de: EU-Kommissar will mehr Jugendschutz bei YouTube

jugendschutz.net

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will Kinder und Jugendliche im Netz besser schützen. "Bis Herbst des nächsten Jahres werden wir eine Fülle weiterer Gesetzesvorschläge vorgelegt haben - etwa eine überarbeitete TV-Richtlinie, in der es auch darum geht, ob wir die Jugendschutzbeschränkungen des Fernsehens beispielsweise auf You-Tube übertragen", sagte Oettinger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Kritiker bemängeln immer wieder, dass Kinder und Jugendliche bei Youtube gewaltverherrlichende Videos finden können.