derstandard.at: FBI hackte größtes Kinderpornografie-Forum – 1300 IP-Adressen ausgeforscht

jugendschutz.net

Dem FBI soll ein großer Schlag gegen Online-Kinderpornografie gelungen sein. Offenbar konnte die US-Behörde eines der größten Foren für derartigen Content offline zu nehmen. Das Forum war im Dark Web anzufinden, also nur über einen eigenen Browser aufrufbar und hatte um die 250.000 Accounts und wöchentlich 11.000 Besucher.