heise.de: Internet Watch Foundation will Bitcoinzahlungen für Kinderpornos nachverfolgen

jugendschutz.net

Der Bitcoin rollt - leider auch für Zahlungen für kinderpornografisches Material, wie die britische Internet Watch Foundation sagt. Die Organisation arbeitet deshalb mit einem Startup zusammen, um diesen Geldflüsse nachzugehen.