spiegel.de: Kampagne gegen Hass im Netz - Achtung, Achtung, hier kommt das Bundestrollamt

jugendschutz.net

"Wir sind laut, wir sind viele, wir sind gegen Hass im Netz. Kontern statt schweigen!" So steht es auf der deutschen Kampagnenseite des "No Hatespeech Movements". Das ist eine Initiative des Europarats, die für den Freitag einen Tag für die Opfer von Hasskriminalität ausgerufen hat.
Die Initiative stellt auf ihrer neuen Website auch einen Baukasten voller Videos und Memes gegen Hassrede im Netz bereit. So sollen sich Internetnutzer leichter gegen Hetze und Beschimpfungen aussprechen oder wehren können.