vprt.de: Jugendschutzprogramme - KJM veröffentlicht neue Anerkennungskriterien und neues Gütesiegel

jugendschutz.net

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) von Bund und Ländern hat auf Basis des seit 1. Oktober 2016 geltenden novellierten Jugendmedienschutzstaatsvertrages (JMStV) neue Kriterien zur Anerkennung von Jugendschutzprogrammen veröffentlicht. Sie hat bei der Erstellung des Kriterienkataloges Anregungen der anerkannten Selbstkontrolleinrichtungen (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienste [FSM], Freiwillige Selbstkontrolle [FSF], Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle [USK], Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft [FSK]) aufgenommen.