faz.net: Facebook & Co. gründen Datenbank für „Terror-Inhalte“

jugendschutz.net

Facebook, Youtube, Twitter und Microsoft starten eine neue Initiative, um die Verbreitung von Terrorismus über das Internet einzudämmen. Sie reagieren damit auch auf Kritik aus Europa.