heise.de: Facebook & Co. sollen Fake News richtigstellen

jugendschutz.net

Die CDU im Bundestag soll laut Medienberichten ein Positionspapier zu Fake News und Cybermobbing in sozialen Netzwerken entworfen haben. Darin setzen sich die Politiker für eine Pflicht zur Richtigstellung, Beschwerdestellen und härtere Strafen ein.