heise.de: Correctiv bekommt 100.000 Euro für das Überprüfen von Fake News

jugendschutz.net

Die Stiftung des US-Milliardärs George Soros fördert mit 100.000 Euro die Arbeit des Recherchebüros Correctiv, das Fake News unter anderem auf Facebook enttarnen will.