deutschlandfunk.de: Fake-News - Youtube ändert Algorithmus

jugendschutz.net

Nach dem Massenmord in Las Vegas letzte Woche waren im Netz viele Falschinformationen verbreitet worden. Wer in den USA "Schüsse Las Vegas" bei Youtube eingab, der bekam prominent Videos mit Verschwörungstheorien angezeigt, unter anderem, dass die Opfer nur Schauspieler seien. Diese Videos wurden hunderttausende Male angeklickt. Erst hatte Youtube noch mitgeteilt, dass dadurch keine Regeln verletzt werden - jetzt ist das Unternehmen allerdings umgeschwenkt. Das Wall Street Journal berichtet, dass Youtube seinen Algorithmus verändert hat. Videos von seriösen Quellen sollen prominenter angezeigt werden als Videos von Verschwörungstheoretikern.