Bewertungskriterien Selbstgefährdung

jugendschutz.net
Logo der Serie "Bewertungskriterien Selbstgefährdung"

Kriterien für die Bewertung von Selbstgefährdungsinhalten

Bei Inhalten aus dem Bereich Selbstgefährdung stellt sich häufig die Frage, wie diese zu bewerten sind. Hilfestellung hierbei bietet die Serie „Bewertungskriterien Selbstgefährdung", deren Beiträge im Rahmen des Fachkräfte-Informationsservice nach und nach veröffentlicht werden.

Verlinkungen zu bereits erschienenen Beiträgen befinden sich in der unten stehenden Liste. Darüber hinaus finden Sie alle Informationen - ergänzt mit Hinweisen, was Anbieter tun können, sowie einer Liste von Beratungsstellen - im Best-Practice-Paper „Selbstgefährdung".

 

 

Grundlagen zur Bewertung von Selbstgefährdungsinhalten

 

Inhalte aus dem Bereich Essstörungen bewerten

 

Inhalte aus dem Bereich Suizid bewerten

  • Idealisieren suizidaler Verhaltensweisen

  • Gefährliche Anleitungen zum Durchführen eines Suizids

  • Suizidale Drucksituationen im Internet

 

Inhalte aus dem Bereich Selbstverletzendes Verhalten bewerten

  • Selbstverletzendes Verhalten als Problemlösung und besonderes Erlebnis

  • Anleitungen und Mittel zum selbstverletzenden Verhalten

  • Wenn Jugendliche zu Selbstverletzungen gedrängt werden

 

Inhalte aus dem Bereich Challenges und Mutproben bewerten

  • Verherrlichen riskanter Challenges und Mutproben mit Nachahmungsgefahr

  • Anleitungen zum Durchführen riskanter Challenges und Mutproben

  • Nominierungs- und Mitmachdruck bei riskanten Challenges und Mutproben

 

Inhalte aus dem Bereich Alkohol und Drogen bewerten

  • Glorifizieren von Alkohol- und Drogenmissbrauch

  • Beschaffungs- und Konsumtipps für Alkohol und Drogen

  • Drucksituationen in Verbindung mit Alkohol- und Drogenkonsum