jugendschutz.net - Kindern und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen

jugendschutz.net
Hate Speech - ein europäischer Vergleich

Pressemitteilung Corona-Pandemie: Verschwörungsmythen auf dem Vormarsch

In der COVID-19-Pandemie haben international vor allem antisemitische Verschwörungs-Mythen neue Verbreitung gefunden. Dabei wurden bestehende extremistische Narrative an die aktuelle Situation angepasst.

Mehr unter Pressemitteilung

Aktueller Jahresbericht von jugendschutz.net

Bericht Gefährdungen von jungen Menschen im Netz nehmen zu

Kinder und Jugendliche werden im Netz immer häufiger zu hochgefährlichen Mutproben animiert. Viele der Wettbewerbe gelten als hip und unterhaltsam, können jedoch ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen.

Mehr unter Jahresberichte

Bericht "Sexualisierte Gewalt online - Kinder und Jugendliche besser vor Übergriffen und Missbrauch schützen"

Bericht Sexualisierte Gewalt online

Sexualisierte Gewalt beginnt nicht erst, wenn strafbare Handlungen vorliegen. Kinder und Jugendliche sind online einer Vielzahl sexueller Übergriffe ausgesetzt.

Mehr siehe Bericht

Extremismus Rechtsextreme ködern Jugendliche im Netz

Hassmusik, jugendaffine Memes, Terrorpropaganda: Rechtsextreme nutzen alle Mittel, um junge Menschen über Social Media für ihr Weltbild zu gewinnen.

Mehr unter Politischer Extremismus

Rat und Hilfe in Krisensituationen

Übersicht Wo finde ich schnelle Hilfe?

jugendschutz.net hat eine Übersicht mit Angeboten zusammengestellt, die in Krisensituationen wie der jetzigen Corona-Pandemie helfen können.

Mehr unter Rat & Hilfe

Aktueller Bericht "Kinder im Netz" von jugendschutz.net

Bericht Lagebericht "Kinder im Netz"

Die Risiken für Kinder bei der Internetnutzung sind vielfältig: Persönlichkeitsrechtsverletzungen, verstörende Inhalte, Kostenfallen, Datenmissbrauch, Belästigungen,
Cybermobbing.

Zum Lagebericht Kinder im Netz